Der Vorstand der Bürgerstiftung Werra-Meißner besteht laut Verfassung aus 3-5 Personen. Der erste Vorstand wurde im Mai 2004 durch die Gründungsversammlung gewählt. Der amtierende Vorstand wurde durch den Stiftungsrat in seiner Sitzung vom März 2013 neu gewählt. Die Amtszeit beträgt jeweils vier Jahre.

Der Vorstand führt die Stiftung und ist für die Erfüllung des Stiftungszwecks verantwortlich. Ihm obliegt die ordnungsgemäße Bewirtschaftung des Stiftungsvermögens und alle damit verbundenen planenden und verwaltenden Aktivitäten wie Wirtschaftspläne, Jahresabschlüsse u.a. Er entscheidet über die Vergabe von Mitteln zur Förderung gemeinnütziger Projekte im Kreis. Über die Erfüllung seiner Aufgaben hat er im Stiftungsrat und Stifterforum Rechenschaft abzulegen. Der Vorstand kommt etwa 10-12mal pro Jahr zu Sitzungen zusammen.

 

Vorstand

Der Vorstand freut sich über die Ehrung beim hessischen Demografiepreis 2012.
Von Links: Ursula Baumgärtel-Blaschke (1. Vorsitzende), Ilona Friedrich,
Gudrun Lang (stellvertretende Vorsitzende), Wolfgang Fischer, Otto Frank.

Bürgerstiftung Werra-Meißner

Niederhoner Straße 54
37269 Eschwege

Telefon
0 56 51 / 7 05 11

E-Mail
info@buergerstiftung-werra-meissner.de

„Die Bürgerstiftung Werra-Meißner will zum Stiften anregen. Sie will erreichen, dass die Bürgerinnen und Bürger des Werra-Meißner-Kreises, Privatpersonen und Unternehmen, mehr Mitverantwortung für die Gestaltung ihres Gemeinwesens übernehmen."

© 2017 www.buergerstiftung-werra-meissner.de